Die Stadt Balikesir

Die Stadt Balikesir liegt zwischen Marmarameer und Ägäis bzw. den Städten Istanbul und Izmir. Seine angrenzenden Provinzen sind Çanakkale, Izmir, Manisa, Kütahya und Bursa.
Seit November 2006 ist Schwäbisch Hall Partnerstadt von Balikesir.
Die Provinz Balikesir, ist mit rund 14.292 km² Fläche und 1,5 Mio.Einwohnern (300.000 in der Hauptstadt) eine der 20 Größten Provinzen der Türkei, welche aus 81 Provinzen besteht. Balikesir ist in 18 Unterbereiche bzw. Kreisstädte (Ayvalik, Balya, Bandirma, Bigadic, Burhaniye, Dursunbey, Edremit, Erdek, Havran, Ivrindi, Gömec, Gönen, Kepsut, Manyas, Marmara, Savastepe, Sindirgi und Susurluk) eingeteilt.
Der Name leitet sich von dem Wort Bal-ı-Kesr, persisch für “viel Honig“, ab.
Nach der Gründung der Republik wurde die Stadt Balikesir genant.

Teilen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email